WEBSHOP

Ein Unternehmen- Drei Generationen!

UnternehmensgeschichteAnfahrt Firma Kessel Zweirad

  • Wenn wir von damals in unserer Unternehmensgeschichte sprechen, meinen wir die Jahreszahl 1926. Zu dieser Zeit erhielt der Firmengründer Georg Kessel in der Langen Straße 55 eine Genehmigung für die Ausübung eines Fahrradgroßhandels. Klein und bescheiden war der Handel. Er startete mit den Ersatzteilen für Fahrräder. Im Laufe der Jahre erfolgte Schritt für Schritt die Erweiterung.  Es folgte die Galvanisierung und Emaillierung von Rahmen und Zubehörteilen. 
  • Dank der klugen und besonnenen Geschäftspolitik ist der Firma eine Zwangsverstaatlichung in der DDR erspart geblieben. Man begann überregional tätig zu werden. Mit Zusammenschluss der beiden deutschen Staaten öffneten sich dem Großhandelsunternehmen neue Möglichkeiten. Gleichzeitig musste man sich neuen marktwirtschaftlichen Anforderungen stellen. Der richtige Zeitpunkt die Firma in neue Hände zu geben. Somit konnte die Unternehmensgeschichte weiter geschrieben werden. Als Handelsvertreter blieb Gunter Rachuy dem Unternehmen bis 2010 erhalten.
  • 1991 übernahm die Tochter Stefanie Winter das Unternehmen des Vaters und Großvaters. An der Seite Ihres Mannes Burkhardt Winter bekam die Firma Georg Kessel ein neues Erscheinungsbild. Ein neuer Abschnitt in der Unternehmensgeschichte. Man entschloss sich die traditionellen Räumlichkeiten zu verlassen. Es wurde ein neuer Firmensitz im Gewerbepark Massen erbaut. 1994 entstand auf 10.000 Quadratmetern ein neuer Großhandel. Der neue Firmensitz verfügt über einen großen Ausstellungsraum für Fahrräder. Weiterhin bietet er Platz für ein umfangreiches Ersatzteillager. Das Sortiment konzentriert sich heute ausschließlich auf Fahrräder, Ersatzteile und Fahrradzubehör.